Windows XP Community - XPHeads



Driver Scanner

Selected boot device not available

microsoft.public.de.german.windowsxp.setup




Recommended Fix - Fix Vista Errors and Optimize Performance


Driver Scanner 2009 - Free Scan Now
Reply
  #1 (permalink)  
Old 12-28-2009, 10:14 AM
Ralf11
 
Posts: n/a
Selected boot device not available
Hallo,
ich wollte nach nun mehr als zwei einhalb Jahren Win XP komplett neu
installieren. Nur leider geht das nicht, kann mir leider nicht erklären warum.
Wenn ich nach dem starten ins Bootmenue gehe, habe ich die Auswahl:
1.) Onboard SATA Hard Drive
2.) Onboard or USB CD-Rom Drive

Da ich ja von der Win XP Scheibe booten möchte, wähle ich natürlich die 2.
Variante (Onboard or USB CD-Rom Drive) aus.
Danach bekomme ich aber die Meldung "Selected boot device not available".

Weiß jemand mir bei meinem Problem zu helfen?

Vielen Dank im voraus!
Gruß,
Ralf Giesa
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 12-28-2009, 10:28 AM
Ralf Breuer
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available
Ralf11 <Ralf11@discussions.microsoft.com> schrieb:

Hallo Ralf,

> ich wollte nach nun mehr als zwei einhalb Jahren Win XP komplett neu
> installieren. Nur leider geht das nicht, kann mir leider nicht
> erklren warum. Wenn ich nach dem starten ins Bootmenue gehe, habe
> ich die Auswahl:
> 1.) Onboard SATA Hard Drive
> 2.) Onboard or USB CD-Rom Drive


Welcher Computer ist das?

> Da ich ja von der Win XP Scheibe booten mchte, whle ich natrlich
> die 2. Variante (Onboard or USB CD-Rom Drive) aus.
> Danach bekomme ich aber die Meldung "Selected boot device not
> available".


Welche Scheibe ist das? Original oder selbst gebrannt? Bootet sie in einem
anderen Computer?

--
Gru
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 12-28-2009, 11:30 AM
Winfried Sonntag [MVP]
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available
Ralf11 schrieb:

> 1.) Onboard SATA Hard Drive
> 2.) Onboard or USB CD-Rom Drive
>
> Da ich ja von der Win XP Scheibe booten mchte, whle ich natrlich die 2.
> Variante (Onboard or USB CD-Rom Drive) aus.
> Danach bekomme ich aber die Meldung "Selected boot device not available".


Das CD/DVD-Laufwerk ist angeschlossen und eingeschaltet? Kannst Du das
Kabel zum Laufwerk mal ab- und wieder anklemmen? Gehts dann?

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 12-28-2009, 11:36 AM
Ralf11
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available


"Ralf Breuer" wrote:

> Ralf11 <Ralf11@discussions.microsoft.com> schrieb:
>
> Hallo Ralf,
>
> > ich wollte nach nun mehr als zwei einhalb Jahren Win XP komplett neu
> > installieren. Nur leider geht das nicht, kann mir leider nicht
> > erklären warum. Wenn ich nach dem starten ins Bootmenue gehe, habe
> > ich die Auswahl:
> > 1.) Onboard SATA Hard Drive
> > 2.) Onboard or USB CD-Rom Drive

>
> Welcher Computer ist das?
>
> > Da ich ja von der Win XP Scheibe booten möchte, wähle ich natürlich
> > die 2. Variante (Onboard or USB CD-Rom Drive) aus.
> > Danach bekomme ich aber die Meldung "Selected boot device not
> > available".

>
> Welche Scheibe ist das? Original oder selbst gebrannt? Bootet sie in einem
> anderen Computer?
>
> --
> Gruß
> Ralf
> Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
> Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen
>
> .
>

Hallo Ralf,
die Scheibe ist die Originale für diesen PC . Ich habe einen Dell Rechner.
Die Meldung die ich bekomme sagt mir eigentlich das das Gerät (also DVD Rom)
nicht zur verfügung steht und verstehe ich einfach nicht.

Gruß,
Ralf
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 12-28-2009, 11:40 AM
Matthias Berke
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available


Ralf11 schrieb:
> Hallo,
> ich wollte nach nun mehr als zwei einhalb Jahren Win XP komplett neu
> installieren. Nur leider geht das nicht, kann mir leider nicht erklren warum.
> Wenn ich nach dem starten ins Bootmenue gehe, habe ich die Auswahl:
> 1.) Onboard SATA Hard Drive
> 2.) Onboard or USB CD-Rom Drive


Bist Du sicher im richtigen BIOS-men gewesen zu sein?

Matthias
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 12-28-2009, 11:55 AM
Ralf Breuer
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available
Ralf11 <Ralf11@discussions.microsoft.com> schrieb:

>> Welcher Computer ist das?


>> Welche Scheibe ist das? Original oder selbst gebrannt? Bootet sie in
>> einem anderen Computer?


> die Scheibe ist die Originale fr diesen PC . Ich habe einen Dell
> Rechner. Die Meldung die ich bekomme sagt mir eigentlich das das
> Gert (also DVD Rom) nicht zur verfgung steht und verstehe ich
> einfach nicht.


Kannst Du nicht mal endlich ein paar Informationen rberwachsen lassen?
"Dell Rechner"? PC? Notebook? Typ?
Internes/externes DVD-Laufwerk?
Funktioniert das Laufwerk unter Windows?
Bootet die CD auf einem anderen Computer?
Kannst Du nicht einfach per Funktionstaste beim Start ein Dell-Spezifisches
Men starten und den Computer in den Auslieferungszustand versetzen?

--
Gru
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 12-28-2009, 02:15 PM
Ralf11
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available


"Ralf Breuer" wrote:

> Ralf11 <Ralf11@discussions.microsoft.com> schrieb:
>
> >> Welcher Computer ist das?

>
> >> Welche Scheibe ist das? Original oder selbst gebrannt? Bootet sie in
> >> einem anderen Computer?

>
> > die Scheibe ist die Originale für diesen PC . Ich habe einen Dell
> > Rechner. Die Meldung die ich bekomme sagt mir eigentlich das das
> > Gerät (also DVD Rom) nicht zur verfügung steht und verstehe ich
> > einfach nicht.

>
> Kannst Du nicht mal endlich ein paar Informationen rüberwachsen lassen?
> "Dell Rechner"? PC? Notebook? Typ?
> Internes/externes DVD-Laufwerk?
> Funktioniert das Laufwerk unter Windows?
> Bootet die CD auf einem anderen Computer?
> Kannst Du nicht einfach per Funktionstaste beim Start ein Dell-Spezifisches
> Menü starten und den Computer in den Auslieferungszustand versetzen?
>
> --
> Gruß
> Ralf
> Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
> Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen
>
> .
>

Sorry,
aber ich kann leider nicht ständig vorm Rechner sitzen.
Es ist ein Dell Dimension 5000 Desktop PC.
2 interne DVD Rom Laufwerke.
Eines der beiden Laufwerke funktioniert einwandfrei unter Windows.
Habe die Laufwerke mal untereinander getausch, aber auch hier der selbe
Fehler.

Gruß,
Ralf
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 12-28-2009, 02:19 PM
Ralf11
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available


"Winfried Sonntag [MVP]" wrote:

> Ralf11 schrieb:
>
> > 1.) Onboard SATA Hard Drive
> > 2.) Onboard or USB CD-Rom Drive
> >
> > Da ich ja von der Win XP Scheibe booten möchte, wähle ich natürlich die 2.
> > Variante (Onboard or USB CD-Rom Drive) aus.
> > Danach bekomme ich aber die Meldung "Selected boot device not available".

>
> Das CD/DVD-Laufwerk ist angeschlossen und eingeschaltet? Kannst Du das
> Kabel zum Laufwerk mal ab- und wieder anklemmen? Gehts dann?
>
> Servus
> Winfried
> --
> Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
> GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
> Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
> http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
> .
>


Hallo Wilfried,
es sind 2 interne Laufwerke.
Da das eine Laufwerk auch unter Windows nicht funktioniert, habe ich die
Laufwerke untereinander mal getauscht, aber ohne Erfolg, gleiche Meldung.

Gruß,
Ralf
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 12-28-2009, 02:23 PM
Ralf11
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available


"Matthias Berke" wrote:

>
>
> Ralf11 schrieb:
> > Hallo,
> > ich wollte nach nun mehr als zwei einhalb Jahren Win XP komplett neu
> > installieren. Nur leider geht das nicht, kann mir leider nicht erklären warum.
> > Wenn ich nach dem starten ins Bootmenue gehe, habe ich die Auswahl:
> > 1.) Onboard SATA Hard Drive
> > 2.) Onboard or USB CD-Rom Drive

>
> Bist Du sicher im richtigen BIOS-menü gewesen zu sein?
>
> Matthias
> .
>

Hallo Matthias,

ja, beim booten bekomme ich kurz die Auswahlmöglichkeit
"F2 Systemmenü" und "F12 Boot Menü"

Gruß,
Ralf
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #10 (permalink)  
Old 12-28-2009, 02:51 PM
Ralf Breuer
 
Posts: n/a
Re: Selected boot device not available
Ralf11 <Ralf11@discussions.microsoft.com> schrieb:

> Sorry,
> aber ich kann leider nicht stndig vorm Rechner sitzen.


Das ist auch garnicht ntig. Es reicht, wenn Du selbstverstndliche
Informationen mitlieferst.

> Es ist ein Dell Dimension 5000 Desktop PC.


Aha. Ich darf mal das Handbuch vorlesen:

<zitat>
Verwenden Sie Dell PC Restore by Symantec nur als letzte Option, um das
Betriebssystem wiederherzustellen. PC Restore setzt das Festplattenlaufwerk
in den Betriebszustand zurck, in dem es sich bei Kauf des Computers befand.
Alle Programme oder Dateien, die Sie seit Erhalt des Computers hinzugefgt
haben einschlielich Arbeitsdateien werden dauerhaft vom
Festplattenlaufwerk gelscht. Arbeitsdateien sind beispielsweise Dokumente,
Tabellenkalkulationen, E-Mail-Nachrichten, digitale Fotos, Musikdateien usw.
Sichern Sie mglichst alle Dateien, bevor Sie PC Restore anwenden.
VORSICHT: Dell PC Restore lscht dauerhaft alle Daten auf dem
Festplattenlaufwerk und entfernt alle Anwendungen oder Treiber, die Sie nach
Erhalt des Computers installiert haben. Sichern Sie die Dateien mglichst,
bevor Sie PC Restore anwenden.
So wenden Sie PC Restore an:
1 Den Computer einschalten.
Whrend des Startprozesses wird ein blauer Balken mit www.dell.com im oberen
Bereich
des Bildschirms angezeigt.
2 Sobald der blaue Balken sichtbar ist, sofort <Strg><F11> drcken.
Wenn <Strg><F11> nicht rechtzeitig gedrckt wurde warten, bis der Computer
den
Startvorgang beendet hat und den Computer dann neu starten.
VORSICHT: Falls Sie mit PC Restore nicht fortfahren mchten, im folgenden
Schritt auf Reboot (Neu starten) klicken.
3 Auf dem als Nchstes angezeigten Bildschirm auf Restore (Wiederherstellen)
klicken.
4 Auf dem nchsten Bildschirm auf Confirm (Besttigen) klicken.
Der Wiederherstellungsvorgang dauert ca. 6 bis 10 Minuten.
5 Bei entsprechender Aufforderung auf Finish (Fertig stellen) klicken, um
den Computer neu zu starten
</zitat>

--
Gru
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On



All times are GMT. The time now is 08:12 PM.




Recommended Download



Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.1.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74