Windows XP Community - XPHeads



Driver Scanner

unbekannte Partition

microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges




Recommended Fix - Fix Vista Errors and Optimize Performance


Driver Scanner 2009 - Free Scan Now
Reply
  #1 (permalink)  
Old 04-23-2008, 04:50 PM
Michael Fürst
 
Posts: n/a
unbekannte Partition
Ich habe hier in einem Rechner als erste Platte eine 120GB (primäre aktive
Boot-Partition und erweiterte mit 2 logischen), weiter eine zweite Platte
mit 250GB (primäre und erweiterte mit 3 logischen Partitionen). Es war immer
der Bootmanager von PowerQuest vorgeschaltet.
Diese primäre Partition konnte immer uneingeschränkt genutzt werden. Jetzt
sagt die Datenträgerverwaltung "fehlerfrei, unbekannte Partition" und hat
dann auch keinen Laufwerksbuchstaben. Es wird nur Löschen angeboten.
Sie enthält jedoch Daten, die ich zum Beispiel mit Drive Image sichern kann.
Die Partition kann ich löschen, neu erstellen und auch darauf zugreifen.
Beim nächsten Computerstart ist sie jedoch wieder als unbekannt deklariert.
Eine weitere Platte, die ich mit USB anschließen kann, zeigt ebenfalls zwei
primäre, unbekannte Partitionen.
Dieses Verhalten war früher nicht.

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Old 04-23-2008, 07:05 PM
Michael Bormann
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
Hallo Michael Fürst
Du meintest
[.Partition futsch .]
> zweite Platte mit 250GB (primäre und erweiterte mit 3 logischen
> Partitionen). Es war immer der Bootmanager von PowerQuest
> vorgeschaltet.
> Diese primäre Partition konnte immer uneingeschränkt genutzt werden.
> Jetzt sagt die Datenträgerverwaltung "fehlerfrei, unbekannte
> Partition" und hat dann auch keinen Laufwerksbuchstaben. Es wird nur
> Löschen angeboten.


Du hast aber SP2 drauf?
Kein beschleunigtes Herunterfahren eingestellt, kein TU200x benutzt?

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #3 (permalink)  
Old 04-23-2008, 07:59 PM
Michael Fürst
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
SP2 und uptodate. Wird normal heruntergefahren. Partition ist auch nicht
"hinüber". Mit Datensicherung komme ich dran. Deshalb habe ich diese Daten
gesichert, neu erstellt, Daten zurückgespielt, aber nach Neustart Partition
wieder
"unbekannt", aber auch "fehlerfrei", laut Datenträgerverwaltung.
Gruß Michael

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #4 (permalink)  
Old 04-24-2008, 06:23 PM
Michael Bormann
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
Hallo Michael Fürst
Du meintest

> SP2 und uptodate. Wird normal heruntergefahren. Partition ist auch
> nicht "hinüber". Mit Datensicherung komme ich dran. Deshalb habe ich
> diese Daten gesichert, neu erstellt, Daten zurückgespielt, aber nach
> Neustart Partition wieder
> "unbekannt", aber auch "fehlerfrei", laut Datenträgerverwaltung.


Spannend.
Womit Partitionen erstellt, Dateisystem NTFS oder etwa FAT32?
Seltsam das via USB die HDs auch Unsinn machen, was ist installiert.
Warum eigentlich Bootmanager von Powerquest?

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #5 (permalink)  
Old 04-25-2008, 10:17 AM
Michael Fürst
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
Hallo und vielen Dank für die Antwort.
Erstellung ursprünglich mal mit PartitionMagic8. Lief immer reibungslos.
Die 1.Partition primär auf der 2.Disk ist NTFS.
Die 1.Partition primär auf 3.Disk (ext. USB) ist FAT32, 2.Partition primär
auf 3.Disk ist NTFS.
Der Bootmanager war dafür da, um mal ein zweites OS aufzuspielen.
Ich hatte allerdings mal auf der dritten Platte ein Image von WinXP
zurückgespielt, das aber ursprünglich auf der ersten Platte war. Ob dies
Auslöser für Probleme war, weiß ich nicht. Dieses Image ist wieder entfernt.
Gruß Michael

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #6 (permalink)  
Old 04-25-2008, 07:11 PM
Michael Bormann
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
Hallo Michael Fürst
Du meintest
[..]
> Der Bootmanager war dafür da, um mal ein zweites OS aufzuspielen.


achso - was man nicht braucht kann aber entfernt werden.

> Ich hatte allerdings mal auf der dritten Platte ein Image von WinXP
> zurückgespielt, das aber ursprünglich auf der ersten Platte war. Ob
> dies Auslöser für Probleme war, weiß ich nicht. Dieses Image ist
> wieder entfernt.


Das Image wars wohl eher nicht.
http://www.memtest.org/
lass das mal laufen.

--
mfg
Michael
Bitte nur in der NewsGroup antworten
www.mbormann.de

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #7 (permalink)  
Old 04-26-2008, 01:40 PM
Michael Fürst
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
Warum memtest? Ich berichte nicht über Systemabstürze.
Ich habe nun mal Acronis Disk drauf gemacht. XP bot ja nur löschen an. Die
primären Partitionen auf der 2. int und 3. externen Platte sind nun nicht
mehr "unbekannt". Funktionierte alles und wurde auch damit gearbeitet.
Danach waren aber wieder alle Partitionen auf der 3. Platte weg und nur eine
ganze angezeigt. XP sagt da wieder "unformatiert". Acronis hat dann die 3.
Platte gar nicht erkannt, PartitonMagic8 stellte Fehler durch überlappende
Partitionen fest und hat das korrigiert. Ob dies kam, dass ich den MBR neu
schreiben ließ?
Irgendwie ist etwas mit den MBR durcheinander. Was macht FIXBOOT? - Und da
ein Fehler nicht reicht, kann es sein, dass ich neu auch noch Probleme mit
dem USB-Anschluss habe.
Gruß Michael

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #8 (permalink)  
Old 04-26-2008, 03:49 PM
Gabriele Neukam
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
On this special day, Michael Fürst wrote:

> Acronis hat dann die 3. Platte gar nicht erkannt, PartitonMagic8 stellte
> Fehler durch überlappende Partitionen fest


au weia. Da hätte eine Linux-Live-CD mit "guesspart" ran müssen

> und hat das korrigiert.


Hoffentlich...

> Ob dies
> kam, dass ich den MBR neu schreiben ließ?


Nein. Ein Bootrecord ist nicht die Partitionstabelle, die kommt erst
dahinter; und wenn Fixboot anständig geschrieben ist, dann lässt es die
Tabelle auch in Ruhe. Überlappende Einträge (Anfang von Partition zwei
liegt *vor* Ende von Partition eins) sind böse (tm); da hat irgend ein
Programm die logische Aufteilung der Festplatte in sogenannte
"Zylinder" ignoriert, was MS-Betriebssysteme nicht mögen. Ich hoffe
inständig dass die Reparatur gut gegangen ist.


Gabriele Neukam

Gabriele.Spamfighter.Neukam@t-online.de

--
Ah, Information. A property, too valuable these days, to give it away,
just so, at no cost.


Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
  #9 (permalink)  
Old 04-28-2008, 10:49 AM
Michael Fürst
 
Posts: n/a
Re: unbekannte Partition
Leider nicht so ganz in Ordnung. Es ist ja auch nur das Programm, das sagt,
"korrigiert".
Es gibt weitere Probleme, bzw. jetzt zeigt die Datenträgerverwaltung und
Acronis die Partitionen an, aber nicht PM8.
Ich denke, wohl die ext. Platte neu formatieren.

Gruß Michael

Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!
Reply With Quote
Reply


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On



All times are GMT. The time now is 04:00 AM.




Recommended Download



Design by Vjacheslav Trushkin for phpBBStyles.com.
Powered by vBulletin® Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.1.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74